Über Uns

Firmengeschichte

Die Wurzeln der Familie Riedl liegen, wie die vieler anderer Hersteller in der Musikbranche, im Sudetenland, im „Musikwinkel“ im Raum Graslitz.

Mit der Fertigung von Instrumenten kamen Vater Anton und Sohn Roland 1948 in Berührung.
Anton Riedl arbeitete bei der Firma Kohlert und Roland Riedl bei „Bohland&Fuchs“ in Graslitz.

Im Herbst 1948 kam die Familie nach Wilhermsdorf in Franken.
Durch das Musikmachen mit der Kapelle Kühnl aus dem Nachbarort Markt Erlbach kam man mit der hiesigen Instrumentenbaubranche in Berührung.

So wurde in einer selbstgebauten Hütte, neben einer Behelfswohnung, auf einer Handbank und einem Drehautomaten mit der Produktion von Instrumententeilen begonnen.
Beide Maschinen wurden von Anton und Roland Riedl selbst gebaut.

Im Jahr 1950 wurde das Gewerbe als „Firma Anton Riedl“ angemeldet.

Im gleichen Jahr wurde mit dem Bau eines Wohnhauses mit einer Werkstatt im Keller begonnen.
Etwa zur gleichen Zeit fing man auch mit der Produktion von Notenhaltern an.

Nachdem die Kellerräume aus allen Nähten platzten, entschloss man sich, den Betrieb um eine weitere Werkstätte zu erweitern.
So konnte die Produktion weiter ausgeweitet und nun auch Zylindermaschinen und Wasserklappen gefertigt werden.

1954 trat der jüngere Sohn Ernst als Lehrling für Zylindermaschinenbau in die Firma ein.
Der Personalstand betrug zu dieser Zeit etwa 20 Mitarbeiter.

Nachdem es in der Dreherei im Keller des Wohnhauses auch zu eng wurde, entstand bis 1961 ein Neubau in der gleichen Straße.

1968 wurde aus der Firma „Anton Riedl“ die „Riedl KG“ mit Anton, Roland und Ernst Riedl als Inhabern.

Im Jahr 1971 trat Roland Riedls Tochter Edeltraud als Auszubildende zum Industriekaufmann in den Betrieb ein.

Es folgten Jahre mit vielen Betriebserweiterungen und teilweise großen Anschaffungen (Drehautomaten), die Produktion wurde dabei laufend ausgebaut.

Im Jahr 1982 trat Ernst Riedls Sohn Uwe als gelernter Maschinenbauer in die Firma ein.

Seit der Fertigstellung des letzten zweistöckigen Werkstattbaues im Jahr 1986 verfügt der Betrieb nun über eine geräumige Werkstatt mit Büro,
angegliedert an die Dreherei und die Polier-Räume.

Im Jahr 1991 ging aus der „Riedl KG“ die Firma „RMB Riedl GmbH“ hervor.
Die Firmenleitung liegt aktuell in dritter Generation bei Edeltraud Riedl und Uwe Riedl.

Von Beginn der Produktion an wurde immer auf Qualität und Zuverlässigkeit geachtet und das Sortiment kontinuierlich ausgebaut.
Auf Kundenwünsche wurde stets eingegangen und auch kleinere Abnehmer aufmerksam bedient.
Mit diesem Vorsatz konnte sich die Firma RMB Riedl GmbH einen großen Kundenstamm weltweit aufbauen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren sie uns

Über Uns

Wir stellen in unserem Traditionsbetrieb Musikinstrumente Bestandteile her.


RMB Riedl
Musikinstrumente-Bestandteile GmbH

Waldstraße 4
Postfach 1261
91452 Wilhermsdorf
Deutschland

Phone: +49 (0)9102 / 306
Fax: +49 (0)9102 / 1307
Email: info@rmb-riedl.de

Neuigkeiten

Neue Website

Unsere neue Website ist nun für Sie online.


Katalog online abrufbar

Der Produktkatalog ist bald online abrufbar.


Umstellung unserer Website

Wir bauen für Sie um.

Musikbestandteile

Durch traditionelles Handwerk erstellte Musikbestandteile.

Hier ein Auszug aus unserem Portfolio.

Notenhalter
Blechblasinstrumente - Bestandteile
Holzblasinstrumente - Bestandteile

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.